wJSG Großenlüder/Hainzell  - TSG Schlitz 20:9 (8:4)

wJSG Großenlüder/Hainzell II a.K. – TV Alsfeld  9:12 (3:6)  
Am Sonntag den 23.11.14 dagegen hätte man mit der Leistung vom Vortag klar gewinnen können.

Da aber schon die ersten 12 Minuten, durch Unkonzentriertheit und Fehlpässe mit 5:0 verloren ging, hatte der TV Alsfeld leichtes Spiel. Obwohl sie mit einer geschwächten Mannschaft nach Großenlüder kamen, konnten Sie mit wenig Anstrengung die JSG in Schach halten. Einige Fehlpässe und unplatzierte Würfe sorgten dafür, dass Großenlüder/Hainzell trotz vieler Chancen nicht in Führung gehen konnte. Letzten Endes musste man sich auch in diesem Spiel, einem wesentlich angenehmeren Gegner, mit 9:12 geschlagen geben. Fazit für dieses Wochenende: Fair Play gilt nicht überall!

Es spielten: Lisa Marie Gies; Jana Frank, Lena Frank 1, Melissa Kempf 3, Eyleen Kirsch, Luca Möller, Angelina Quell 1, Hannah Schenk 1, Lea Reinhardt, Lea Schmitt 2, Lea Swoboda, Sophia Zacher 1.