JSG Hainzell/Großenlüder - JSG Petersberg/Fulda 18:9 (7:6)

Nach einem guten Start und einem 4:0 Lauf zu Beginn der Partie, schlichen sich einige Konzentrationsmängel und technische Fehler ein, so dass Petersberg zur Halbzeitpause das Ergebnis relativ offen gestalten konnte.

Mit neuem Elan und mannschaftlicher Geschlossenheit setzten sich unsere Jungs nach der Pause schnell ab und kamen zu einem ungefährdeten 18:9 Heimsieg.

Es spielten: Erik Bettinger, Jakob Grosch, Fabian Kirsch, Robin Weinbörner, Ben Holzapfel, Tino Joachim, Felix Auth, Elias Schenkel, Jannik Balzer, Noah Scholz, Jonas Schrimpf, Leo Hartung.