MJA mit verdientem Sieg!

TSG Schlitz - JSG Hainzell/Großenlüder 28:33 (14:14)

In einem kampfbetonten Spiel behielt unser Team in den entscheidenden Momenten die Nerven und letztendlich verdient auch die 2 Punkte.

Nach permanentem Rückstand, verursacht durch einige technische Fehler und mangelnde Absprachen in der Abwehr, konnten die Jungs zur Halbzeitpause gerade so ausgleichen.

Mit schnellen Angriffen erspielte man sich Anfang der 2. Halbzeit einen 4 Tore Vorsprung, welcher bis zu Ende gehalten werden konnte. Gegen einen körperbetont spielenden Gegner tat sich die Abwehr teilweise schwer. In den entscheidenden Phasen hielt Johannes Kaub mit einigen guten Paraden, unter anderem vier 7-Meter, den Kasten sauber. Zudem überzeugte Jona Sippel nach guten Anspielen im Angriff und erzielte die entscheidenden Treffer.

Leider verletzte sich Felix Dimmerling am Knie, so dass er wohl die nächsten Partien pausieren muss.

Das nächste Heimspiel findet am Sonntag 11.12. um 13.00 Uhr gegen Alsfeld statt.

Es spielten: Johannes Kaub; Can Tosun, Jona Sippel 13, Felix Lienert 3, Nils Feldmann, Kevin Frerichs 1, Daniel Mitze 1, Moritz Schmitt 3, Felix Dimmerling 2, Leon Klitsch 7, Felix Weninger 3, Julius Klüber.