Hünfeld chancenlos!

JSG Hainzell /Großenlüder – Hünfelder SV 32:6 (14:3)

Gegen einen in allen Belangen überforderten Hünfelder SV setzten sich unsere Jungs von Beginn an ab und führten schon nach wenigen Minuten ungefährdet mit 6:0.

Fairerweise muss man jedoch erwähnen, dass Hünfeld aufgrund einer Grippewelle stark dezimiert war und die Mannschaft mit meheren E-Jugendlichen aufgefüllt wurde.

Die Hünfelder Jungs und Mächen kämpften zwar wacker, konnten aber den Torhunger unserer MSG nicht gefährden!

Mit einer klaren 14:3 Führung ging es in die Halbzeitpause. Nach einer kurzen Erholungspause spielte unser Team weiterhin herzerfrischenden Tempo-Handball und ließ nur wenig in der Abwehr anbrennen. So kamen fast alle Spieler zu ihrem Erfolgserlebnis und am Ende stand ein klarer 32:6 Heimsieg auf der Anzeigentafel!

Für die JSG spielten: Bastian Hell, Erik Bettinger, Robin Weinbörner, Ben Holzapfel, Tino Joachim, Jonas Schrimpf, Fabian Kirsch, Jannik Balzer, Leo Hartung, Felix Auth, Noah Scholz, Elias Schenkel.