Bezirksübergreifend männliche B-Jugend

HSG Großenlüder/Hainzell – HSG Wesertal 38:32 (19:16)

Gegen den Tabellenzweiten aus Wesertal gelang der HSG am Sonntag ein erneuter Heimsieg.

Dadurch konnten sie sich in der Tabelle auf den vierten Platz verbessen. In einem Spiel mit schwacher Abwehrarbeit, konnten die Jungs Dank des eigenen kreativen Angriffsspiels die Partie für sich entscheiden. Zu Beginn verlief das Spiel ausgeglichen und Großenlüder/Hainzell erreichte zur Halbzeit ein 19:16.

Im zweiten Abschnitt gelang es Großenlüder die Führung auf 27:21 auszubauen. Wesertal kämpfte sich zur 40. Minute auf 30:29 heran, schwächte sich aber durch eine rote Karte selbst. Der fällige 7m wurde verwandelt und brachte somit die Jungs auf die Siegerstraße zum 38:32-Endstand.

Die Mannschaft bedank sich bei den zahlreichen Fans und hofft auf weitere Unterstützung am Sonntag den 19.11.2017 um 13:00 Uhr gegen die JSG Korbach/Twistetal.

HSG Großenlüder/Hainzell: Lukas Rützel, Henry Schramm Marvin Jordan; Elia Sippel (7), Frederick Hartung, Phillip Frodl (1), Santo Capuano (4), Ben Kirst (10/4), Felix Grosch (15/3), Marc Hergenröder (1), Jonas Hofmann , Jan Frodl, Felix Möller, Vincent Fischer.