Derbysieg!

MSG Hainzell/Großenlüder - TV Flieden 31:26 (16:13)

Am vergangenen Samstag empfing die MSG Hainzell/Großenlüder den TV Flieden und konnte vor 400 Zuschauern einen 31:26 (16:13) Erfolg einfahren.

Derbysieg!

MSG Hainzell/Großenlüder - TV Flieden 31:26 (16:13)

Am vergangenen Samstag empfing die MSG Hainzell/Großenlüder den TV Flieden und konnte vor 400 Zuschauern einen 31:26 (16:13) Erfolg einfahren.

Die Gastgeber kamen etwas besser aus den Startlöchern und konnte sich schnell mit 4:1 absetzen. In der Folgezeit konnte man jedoch nicht die gute Abwehrleistung der Anfangsminuten fortführen und nach 20 Minuten erzielten die Gäste aus dem Königreich den Anschlusstreffer zum 9:8. Durch eine Umstellung in der Abwehr, bei der der Mittelmann der Gäste aus dem Spiel genommen wurde, konnte die MSG sich bis zur Pause wieder auf drei Tore absetzen.

Nach dem Pausentee besannen sich die Gastgeber endlich auf ihre eigenen Stärken. Konsequenz war ein Lauf, bei dem die MSG sich über 22:15 auf 28:20 absetzen konnte. Damit war die Entscheidung gefallen und die MSG konnte mit einigen schön herausgespielten Toren auch den Zuschauern noch etwas bieten.

Trotz des Derbys war es eine größtenteils sehr fair geführte Partie, bei der die MSG Hainzell/Großenlüder sich verdient durchsetzen konnte und nun mit 9:1 Punkten hinter dem noch verlustpunktfreien TSV Wollrode den 2. Tabellenplatz belegt.

Es spielten: D. Duschek, R. Herber; P. Wehner, L. Dimmerling, A. Hendler, J. Zinn, L. Gerhard, L. Münker, J. Münker, S. Heyl, M. Happel, B. Dimmerling, S. Martin.