Verdienter Sieg im Derby!

MSG Hainzell/Großenlüder - FT Fulda 32:25 (17:10)

Am letzten Samstag fand das vierte Derby statt. Die MSG Hainzell/Großenlüder konnte durch einen 32:25 (17:10)-Sieg über FT Fulda die Tabellenspitze erfolgreich verteidigen.

Die Gastgeber gingen gut eingestellt und hochmotiviert in die Partie. Dies konnte sich anfangs noch nicht im Ergebnis niederschlagen. Bis zum 3:3 konnte Fulda mithalten. Anschließend setzte sich die MSG über 9:4 und 12:6 bis zum Halbzeitpfiff auf 17:10 ab.

In der zweiten Halbzeit leisteten sich die Gastgeber einen 20-minütige Tiefschlaf, hier konnte in keinster Weise an die gute Leistung der ersten Halbzeit angeknüpft werden. In der Abwehr war man meist einen Schritt zu spät und im Angriff wurde zu überhastet abgeschlossen. Folge war, dass die Gäste aus der Domstadt beim 26:25 den Anschlusstreffer erzielen konnten. Nun konnte die MSG Hainzell/Großenlüder wieder den Schalter umlegen und sich mit 6 Toren in Folge wieder absetzen und die Partie am Ende erfolgreich gestalten.

Es spielten: D. Duschek, R. Herber; E. Scherdin, D. Malolepszy, S. Münker, M. Blinzler, L.Dimmerling, P. Wehner, L. Münker, S. Heyl, J. Münker, B. Dimmerling, S. Martin, J. Zinn.