Dritter Sieg in Folge!

TG Rotenburg II - MSG Hainzell/Großenlüder 38:25 (20:11)

Im ersten von drei aufeinanderfolgenden Auswärtsspielen musste die MSG Hainzell/Großenlüder bei der Landesligareserve der TG Rotenburg antreten. Das Spiel konnte erfolgreich mit einem verdienten 38:25 (20:11)- Sieg beendet werden.

Von Anfang an machten die Gäste klar, dass man endlich auch mal auswärts einen Start nach Maß erwischen wollte und den Gastgebern keine Chance auf die zwei Punkte lassen wollte. Dies gelang auch in vollem Umfang. Basierend auf einer starken Abwehr konnte man viele Tore über den Tempogegenstoß und die zweite Welle erzielen, so dass man sich über 4:1, 8:3 und 14:7 bis zur Halbzeit auf 20:11 absetzen konnte.

Der Beginn der zweiten Halbzeit wurde leider, wie schon in den zwei vergangenen Spielen, verschlafen, so dass sich am Vorsprung der MSG nichts änderte und das Spiel vor sich hinlief. Gegen Ende des Spiels konnten die Gäste wieder einen Gang höher schalten und noch ein wenig den Vorsprung in die Höhe schrauben.

Am Ende des sehr fairen Spiels steht ein auch in der Höhe verdienter Sieg.

Es spielten: D. Duschek, T. Czypulowski; S. Münker, D. Malolepszy, M. Blinzler, L. Dimmerling, P. Wehner, L. Münker, J. Schmitt, J. Münker, B. Dimmerling, S. Martin, J. Zinn.