Ein schweres Auswärtsspiel steht an!

Am dritten Spieltag der noch jungen Landesliga-Saison geht es für die MSG Hainzell/Großenlüder zur TG Rotenburg. Anpfiff der Partie ist am 04.10.14 um 17.30 in der GSH Albert-Schweitzer-Schule, Breitinger Kirchweg, 36199 Rotenburg.

Die TG Rotenburg ist wie die MSG mit zwei Siegen in die Saison gestartet. Sie rangiert damit in der Tabelle nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses gegenüber der MSG auf Rang drei. Damit sollten die Gäste gewarnt sein und sich auf ein intensives Spiel einstellen, bei dem die Gastgeber sicherlich der Favorit sind, da sie schon wesentlich länger in der Klasse spielen und über eine enorme Qualität in der Mannschaft verfügen. Außerdem gilt die TG als sehr heimstark und konnte sich in der Sommerpause sehr gut verstärken.

Für die MSG Hainzell/Großenlüder bedeutet das, dass sie all ihre Qualität in die Waagschale werfen muss, damit vielleicht ein Punktgewinn möglich ist. Dafür muss vor allem die schnelle erste und zweite Welle der Hausherren unterbunden werden und die Abwehr muss sehr gut zusammenarbeiten.

Zu diesem Auswärtsspiel wird auch wieder ein Fanbus eingesetzt. Im Anschluss an das Spiel der ersten Mannschaften treffen auch die beiden Reserveteams von Rotenburg und der MSG Hainzell/Großenlüder aufeinander. Anpfiff dieser Partie ist um 19.30 Uhr. Daher werden beide Mannschaften mit dem Bus fahren. Abfahrt des Busses ist um 14.45 Uhr bei Klie in Hainzell und 15 Minuten später an der Kreissporthalle in Großenlüder. Es muss sich daher dringend angemeldet werden für die Fahrt, da sonst kein Platz garantiert werden kann. Als Unkostenbeitrag entstehen 5 € für die Busfahrt. Anmeldungen werden unter der 0162/2635869 entgegengenommen oder einfach per Nachricht an die Facebook-Seite.

Es wäre schön, wenn sich viele Fans finden, die die beiden Mannschaften bei ihren schweren Spielen in Rotenburg unterstützen!!!