Derby zum Jahresabschluss!

Beim letzten Spiel für die MSG Hainzell/Großenlüder in diesem Jahr ist der Hünfelder SV zu Gast in der Lüdertalhalle. Der Anpfiff ist wie gewohnt am Sonntag um 17.00 Uhr. Ziel für die Gastgeber ist es, die Serie von vier Spielen ohne Niederlage fortzusetzen und am besten die nächsten zwei Punkte in diesem prestigeträchtigen Derby zu holen.

Die Gäste aus Hünfeld rangieren zurzeit auf dem 10. Tabellenplatz und sind daher auf jeden Punkt angewiesen. Besonderes Augenmerk muss auf Felix Kircher im Rückraum und Mergim Hyseni am Kreis gelegt werden, ebenso darf in keinem Fall Gabor Andorka im Tor der Haunestädter warm geworfen werden. Der Hünfelder SV spielt einen sehr schnellen Handball und erzielt darüber viele einfache Tore. Hier gilt es für die MSG anzusetzen: Wenn man konzentriert im Angriff abschließt und schnell in die Rückwärtsbewegung kommt und damit das Spiel der Hünfelder unterbinden kann, stehen die Chancen auf einen Derbysieg gar nicht schlecht.

Die MSG kann mit viel Rückenwind und Selbstvertrauen in das Derby gehen. Man ist gewillt, den Zuschauern zum Jahresabschluss nochmal ein schönes Spiel zu zeigen und den Tabellenplatz im Mittelfeld der Landesliga zu festigen.

Bereits um 15.00 Uhr spielen die Damen der FSG Hainzell/Großenlüder gegen die HSG Twistetal. Auch sie wollen mit einem Sieg für einen erfolgreichen Jahresabschluss sorgen.

Also auf geht’s am Sonntag in die Halle, um beide Mannschaften zu unterstützen, so dass alle vier Punkte in der Lüdertalhalle bleiben!!!