Sehr schwierige Auswärtsaufgabe!

Nachdem das erste von drei aufeinanderfolgenden Auswärtsspielen erfolgreich gestaltet wurde, wartet auf die MSG Hainzell/Großenlüder nun eine sehr schwere Auswärtsaufgabe. Am Sonntag um 17.00 Uhr ist die Mannschaft zu Gast bei der HSG Baunatal. Gespielt wird in der Max-Riegel-Halle, Altenritter Str., 34225 Baunatal.

Die Gastgeber liegen derzeit auf dem dritten Tabellenplatz und mussten bisher nur beim TV Hersfeld eine Niederlage einstecken. Vor der Saison konnte die HSG Baunatal mit mehreren Akteuren verstärken und wird am Ende der Saison auch sicherlich unter den Top 3 zu finden sein. Die Mannschaft zeichnet sich durch eine große Ausgeglichenheit aus und strahlt von jeder Position Torgefahr aus. Ebenso beherrscht sie das Tempospie über die erste und zweite Welle sehr gut.

Wenn die MSG etwas Zählbares mitnehmen möchte, müssen alle Akteure an ihr Leistungsmaximum gehen und zusammen agieren. In personeller Hinsicht sieht es im Lager der MSG sehr gut aus. Wenn sich niemand mehr verletzt, sollte alle Spieler an Bord sein.

Zu diesem Spiel setzen die Vereine wieder einen Bus ein. Abfahrt des Busses ist um 13.45 Uhr in Hainzell bei Klie und 15 Minuten später in Großenlüder an der Kreissporthalle. Gegen 21.00 Uhr wird der Bus wieder zurück sein. Der Preis für die Busfahrt beträgt 5 € p.P.. Für aktive Jugendliche ist die Mitfahrt kostenlos.

Es wäre schön, wenn viele Zuschauer die Mannschaft bei diesem schweren Auswärtsspiel unterstützen!!!