Derby zwischen den beiden bestplatzierten Mannschaften des Bezirks!

Am kommenden Samstag, den 05.12.2015, kommt es am vorletzten Spieltag der Hinrunde zum Derby zwischen den beiden besten Handballmannschaften des Bezirks Fulda: Die MSG Hainzell/Großenlüder ist beim Hünfelder SV in der Kreissporthalle Hünfeld, Jahnstraße 18, 36088 Hünfeld zu Gast. Anwurf ist um 18.30 Uhr.

Die Hünfelder liegen im Moment mit 11:9 Punkten zwei Plätze hinter der MSG auf Platz 7, haben aber noch ein Spiel weniger bestritten. In eigener Halle sind die Hünfelder noch unbesiegt und konnten vor 2 Wochen sogar dem Tabellenführer TV Hersfeld einen Punkt abnehmen. Dies zeigt, dass die Gastgeber sehr heimstark sind und es für die MSG sehr schwer wird. Hünfeld geht daher trotz der Tabellensituation als Favorit in die Partie.

Der Hünfelder SV zeichnet sich durch eine mannschaftliche Geschlossenheit aus und strahlt von jeder Position Torgefahr aus. Ebenso muss darauf geachtet werden, dass Christian Krätzig im Tor nicht warmgeworfen wird und das das Tempospiel der Gastgeber unterbunden wird, für das die Haunestäder seit eh und je bekannt sind.

Für die MSG geht es also darum, ihr Spiel durchzuziehen. Man darf nicht wie in der Vorwoche die ersten 20 Minuten verschlafen und muss von Anfang an konzentriert agieren in der Abwehr und die Torhüter mehr unterstützen. Auf der Angriffsleistung aus dem Spiel gegen Kassel lässt sich hingegen aufbauen, jedoch muss diese genauso wieder abgerufen werden.

Die MSG hofft auf viele Fans, die sich auf den Weg in die Haunestadt machen, um die Mannschaft lautstark und zahlreich zu unterstützen! Also auf geht’s am Samstag nach Hünfeld!!!