Jetzt soll endlich wieder ein Sieg her!

Am kommenden Sonntag steht für die MSG Hainzell/Großenlüder wieder ein Heimspiel an. Zu Gast ist der Eschweger TSV. Anpfiff ist wie gewohnt um 17:00 Uhr.

Für die Gäste läuft es ähnlich wie für die MSG. Nach einer durchaus ansprechenden Hinrunde konnte man bis dato noch nicht wieder an die Leistungen anknüpfen. Bisher konnte seit dem Jahreswechsel nur gegen die TG Rotenburg ein Punkt geholt werden. Eschwege belegt im Moment den letzten Nichtabstiegsplatz, hat aber bereits fünf Punkte Vorsprung auf den TV Flieden.

Für die MSG bedeutet das, dass die Gäste wohl alles in die Waagschale werfen werden, um die Negativserie zu beenden. Aber genauso dies muss auch das Ziel für die MSG sein. War man in den letzten Spielen immer kurz vor einem Punktgewinn, soll nun endlich der zweite Sieg im Jahr 2016 her.

Die Gäste haben eine ausgeglichene Mannschaft und strahlen von jeder Position Torgefahr aus. Dreh- und Angelpunkt ist aber der erfahrene Spielertrainer Uwe Findeisen, dessen Kreise unbedingt eingeengt werden müssen.

Am Sonntag steht der letzte Heimspieltag der Landesliga-Teams an. Den Beginn machen wie gewohnt die Damen um 15:00 Uhr. Zu Gast ist die HSG Hoff/Sand/Wolfhagen. Um 17:00 Uhr greifen dann die Herren ins Geschehen ein.

Also auf geht´s in die Lüdertalhalle, um beiden Teams lautstark zu unterstützen, damit im Idealfall vier Punkte im Lüdertal bleiben!!!