Der letztjährige Vizemeister kommt in die Lüdertalhalle!

Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt in Korbach steht der MSG Großenlüder/Hainzell ein sehr schweres erstes Heimspiel bevor. Zu Gast ist am Samstag um 19:00 Uhr der TV Hersfeld.

Die Gäste aus der Festspielstadt konnten ihr erstes Saisonspiel ebenfalls gewinnen. In eigener Halle wurde der Aufsteiger HSG Fuldatal/Wolfsanger mit 26:24 geschlagen. Der TV Hersfeld zeichnet sich seit jeher durch einen starken Rückraum um Krause, Kemmerzell und Matthiesen mit einem ebenso starken Torhüter Kai Hüter aus.

Wenn die MSG etwas Zählbares aus der Partie mitnehmen möchte, müssen vor allem die Kreise der vorgenannten Akteure eingeengt werden. Im Angriff muss konzentriert gespielt werden und die sich bietenden Chancen müssen eiskalt ausgenutzt werden.

Verzichten muss die MSG in ihrem ersten Heimspiel wahrscheinlich auf Patrick Wehner, ansonsten dürften aber alle Akteure einsatzbereit sein.

Zuvor spielen bereits die Damen ihr erstes Heimspiel. Zu Gast ist die 2. Mannschaft des SV Germania Fritzlar. Anpfiff ist wie immer 2 Stunden vor den Herren, also um 17:00 Uhr.

Im Anschluss an die beiden Partien der Landesliga-Teams findet das alljährliche Oktoberfest im Anbau der Halle statt. Hierzu sind alle herzlich eingeladen.

Die beiden Mannschaften freuen sich auf die lautstarke und zahlreiche Unterstützung durch die Zuschauer! Also auf geht´s in die Lüdertalhalle am Samstag!!!