Verdienter Sieg der MSG in Dittershausen!

TSG Dittershausen – MSG Großenlüder/Hainzell 22:30 (7:13)

Am vierten Spieltag musste die MSG bei der TSG Dittershausen antreten. Am Ende stand ein auch in der Höhe verdienter 30:22 (13:7)-Sieg für die MSG.

Die Gastgeber waren schleppend in die Saison gestartet, wodurch sie als Außenseiter in die Partie gingen. Die Gäste aus Großenlüder wollten nach dem deutlichen Sieg in der vorigen Woche unbedingt den zweiten Auswärtssieg der Saison einfahren. Der Anfang der Partie war sehr ausgeglichen, keine Mannschaft konnte sich zunächst absetzen. Die MSG vergab sehr viele Chancen in der Anfangsphase, legten jedoch in der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit ihre Unkonzentriertheiten ab und konnten sich bis zum Halbzeitpfiff mit 6 Toren absetzen. In der zweiten Halbzeit stellten die Gäste eine starke Abwehr, welche die TSG immer wieder vor große Probleme stellte. So konnte Großenlüder sich immer weiter absetzen, woduch das Spiel beim Spielstand von 12:22 entschieden war. Gegen Ende der Partie konnte die TSG Dittershausen nochmal auf 8 Tore herankommen, jedoch den zweiten Auswärtssieg der MSG nicht mehr gefährden.

Am kommenden Wochenende steht der zweite Heimspieltag der Saison an, zuerst spielen die Damen um 15:00 gegen Waldhessen, im Anschluss bestreiten die Herren ihr zweites Heimspiel gegen den starken Aufsteiger TG Wehlheiden.

MSG: Decher, Weber; Schmitt 2, L. Münker 2, J. Münker 1, Kreiss, B. Dimmerling 8, Alt, S. Münker 5/4, Malolepszy 4, L. Dimmerling 4, Blinzler 4, Waniek.

TSG: Glöckner, Herwig; Ja. Braun 1, Gerlach 2, Jentzsch, Ju. Braun 1, Stein, T. Poppenhäger 6/5, F. Poppenhäger, M. Reinbold 4, Berninger, Sonnenschein 4, L. Reinbold 1, Griesel 3.

Schiedsrichter: Mielke/ Vogt.

Zuschauer: 145.

Zwei-Minuten-Strafen: 3:4.

Siebenmeter: 6/7 – 5/5.