Komplizierter Jahresauftakt!

Am kommenden Sonntag geht es für die MSG Großenlüder/Hainzell weiter mit dem Rückrundenauftakt. Zu Gast ist dann die Mannschaft des Tabellenelften TSV 1850/09 Korbach. Anpfiff ist wie gewohnt um 17.00 Uhr.

Die Gäste haben vor der Saison das Ziel Top Fünf ausgegeben. Diesem Anspruch hinken sie derzeit aber etwas hinterher. Aufgrund großen personellen Aderlasses mussten 4 Stammspieler ersetzt werden. Dadurch gab es nicht allzu erfolgreichen Saisonstart. Aber mittlerweile hat sich die neuformierte Mannschaft gefunden und wusste mit einigen Ergebnissen zu überraschen. Beispielsweise wurde die HSG Baunatal in deren eigener Halle deutlich besiegt. Besonderes Augenmerk der MSG-Deckung sollte auf den Rückraumspielern Dave Alscher, der zu den besten Torschützen in der Liga zählt, und Sebastian Wroszek, sowie wie auf Rechtsaußen Luk Schäfer liegen.

Die MSG will ihren Sieg aus der Vorrunde bestätigen und ihren guten Eindruck vom Hochstift-Cup in der Vorwoche bestätigen. Die Hausherren sollten jedoch gewarnt sein: Bereits das Hinspiel war nicht so deutlich, wie es am Ende ausging. Es wird also eine hochkonzentrierte Leistung vonnöten sein, bei der vor allem die Abwehr stabil stehen muss und das Tempospiel forciert werden kann.

Vor den Herren spielen die Damen um 15.00 Uhr gegen den Tabellenführer GSV Eintracht Baunatal.

Beide Mannschaften freuen sich auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung durch die Zuschauer! Also auf geht’s zum Jahresauftakt in die Lüdertalhalle!!!