Gelungener Heimauftakt für die HSG!

HSG Großenlüder/Hainzell – SHG Hofgeismar/Grebenstein 31:27(15:12)

Am ersten Heimspieltag der Saison empfing die erste Männermannschaft der HSG den Gegner aus Hofgeismar/Grebenstein. Nach dem 25:23 Heimsieg der Damen wollte man in heimischer Halle nachlegen und ging besonders motiviert und konzentriert in die Partie.

Dies gelang zu Beginn sehr gut, da man eine starke und kompakte Abwehr stellte und auch Torwart Malte Nelling in seinem ersten Heimspiel viele starke Bälle entschärfen konnte. Durch die vielen Ballgewinne in den ersten 15 Minuten konnte die HSG ihr gewohnt starkes Tempospiel ausspielen und lag Mitte der ersten Halbzeit bereits verdient mit 6 Toren vorn. Diese Führung konnte man jedoch bis zur Halbzeit nicht halten, da im Angriff die Konzentration nachließ und die SHG bis zur Halbzeit noch einmal auf 3 Tore rankam.

Die zweite Halbzeit begann jedoch, wie die erste aufgehört hatte. Die HSG machte zu viele Fehler im Angriff und wurde gnadenlos durch Tempogegenstöße bestraft. So schafften es die Gäste, in der 37. Minute das erste Mal mit zwei Toren in Führung zu gehen. Jedoch konnte die SHG die Führung nicht lange halten, da die Männer von Trainer Matthias Deppe in den letzten 15 Minuten wieder in die Spur kamen und durch eine geschlossene Mannschaftsleistung in Abwehr und Angriff den Sieg nach Hause brachten.

Am kommenden Wochenende fahren die beiden Mannschaften der HSG beide nach Baunatal, wo erst die Damen um 15:30 Uhr und anschließend die Männer um 18:00 Uhr spielen. Die HSG hofft auf zahlreiche Unterstützung!

MSG: Nelling, Weber; Martin 1, B. Dimmerling 5, S. Münker 3, Malolepszy 4/2, Blinzler 4, L. Dimmerling 7, Alt 1, Räther, L. Münker , Peppler 4, Stock 2.

Schiedsrichter: Rene Happel/Tobias Lipp.

Zuschauer: 180.

Zwei-Minuten-Strafen: 1/0.

Siebenmeter: 4/5.