Spitzenspiel in der Lüdertalhalle!

Am kommenden Samstag (!) steht für die HSG Großenlüder/Hainzell das erste von drei Heimspielen in Folge an. Dies ist zugleich ein absolutes Highlight für die Zuschauer und die Spieler: Der bisher ungeschlagene Tabellenführer MT Melsungen II gibt ab 19.00 Uhr seine Visitenkarte in der Lüdertalhalle ab.

Die Bundesligareserve kommt mit der Empfehlung von 7 Siegen und nur einem Unentschieden ins Lüdertal und will diese Serie sicherlich ausbauen. Hiergegen werden sich aber die Hausherren mit aller Macht stemmen und die Jungs der HSG wollen für eine Überraschung sorgen.

In der letzten Woche musste der TV Hersfeld eine 33:29-Niederlage bei den Melsungern einstecken. Die HSG ist also zu Genüge gewarnt. Die Gäste verfügen vor allem im Rückraum um Pregler, Giesbrecht und Co. über eine enorme individuelle Klasse, die die Lüdertaler vor eine schwere Aufgabe stellen wird. Um diese Jungs im Schach zu halten, wird die HSG einen Tag benötigen, an dem ein Rädchen ins Andere greift. Außerdem muss nun zum ersten Mal in dieser Saison eine konzentrierte Leistung über die gesamten 60 Minuten abgerufen werden. Wenn dies gelingt, kann man den großen Favoriten vielleicht ärgern und einen oder beide Punkte abtrotzen.

Im Anschluss an die Partie sind alle Zuschauer herzlich zum Herbstfest in den Anbau der Halle eingeladen!

Die Mannschaft benötigt aber zuvor bei dieser schweren Aufgabe die lautstarke Unterstützung der Zuschauer! Also auf geht´s am Samstag in die Lüdertalhalle, um die Kungs zu unterstützen!!!