TUSPO Waldau - FSG Hainzell / Großenlüder 27:20 (13:9)

Von Beginn an präsentierten sich beide Mannschaften sehr nervös und fahrig. Waldau gelang es sich schneller zu sortieren und sich leicht abzusetzen. Das Spiel war geprägt von vielen technischen Fehlern und Abspielfehlern.

Es war eines der schwächeren Landesligaspiele dieser Saison. Weder in Abwehr noch in Angriff konnten die Spielerinnen der FSG ihre Normalform abrufen. Zwar gelang es sich in der zweiten Halbzeit mit einer verbesserten Einstellung und einer besseren Abwehr zu präsentieren, aber leider wurden im gesamten Spiel zu viele Chancen vergeben, somit steht eine verdiente Niederlage zu buche, welche aber kommende Woche beim letzten Spiel der Saison wieder wettgemacht werden soll. Eine erfolgreiche Saison soll einen erfolgreichen Abschluss haben und wir würden uns freuen viele Zuschauer in der Halle begrüßen zu dürfen.

Aufstellung: Helmer (Tor), Greulich (Tor), Schmitt (5/3), Janisch, Hahn (3), Brähler, Olbert, Klitsch (2), Pfeffer, Kums (5), Wertmüller (1), Reith (4), Gering (1)