DJK-SSV Großenlüder - Volleyball

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Volley-random_pic_3.jpg

Am Samstag, den 21.9. fand der erste Spieltag für die Männermannschaft als Auswärtsspieltag in Melsungen statt. Mit einer recht dünnen Besetzung traf man auf altbekannte, freundschaftliche Gesichter, die in der letzten Saison noch in der Bezirksoberliga spielten.

Im ersten Satz entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, das Großenlüder letztlich mit 27:25 für sich entschied, nachden sogar zwei Satzbälle von Melsungen abgewehrt werden konnten. Schlechte Annahmen und somit auch kaum Angriffsmöglichkeiten sorgten für den Verlust des zweiten Satzes mit 20:25. Im dritten Satz ging Großenlüder deutlich konzentrierter und flotter zur Sachel, so dass man diesen souverän mit 25:19 gewinnen konnte. Im vierten Satz lief man jedoch bis zum 20:18  immer wieder einem kleinen Rückstand hinterher. Leider lief dann im lüdischen Spiel nicht mehr viel zusammen, dass man diesen Satz  unnötigerweise mit 20:25 verlor. In nun folgenden fünften Satz hatte Lüder leider keine Chance und konditionell angeschlagen musste man sich einer gut spielenden Melsunger Mannschaft mit 8:15 geschlagen geben.

Da in dieser Saison erstmals die neue Punkteregel bei Fünf-Satz-Spielen Anwendung findet, nimmt Großenlüder trotz des Spielverlustes einen  Punkt mit nach Hause.

Für Großenlüder spielte:
Hanno Gläser, Christopher Lau, Bernhard Möller, Stefan Otterbein, Manfred Schmitt, Christoph Schneider und Martin Sippel.