DJK-SSV Großenlüder - Volleyball

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Volley-random_pic_5.jpg
Start Archiv Archiv Saison 2013-2014 Männer Berichte 20131110-Maenner-Heimspiel

Am Sonntag, den 10.11.2013 fand das erste von zwei Heimspielen dieser Saison in der Grundschulturnhalle statt. Zu Gast waren die Mannschaften aus Melsungen und Bergshausen.

Zuerst mussten die Lüdischen gegen Melsungen antreten, gegen die man im ersten Saisonspiel mit 2:3 den Kürzeren zog. Diese Scharte sollte ausgemerzt werden. Allerdings begann das Spiel äußerst schlecht, da die Mannschaft um Trainer Martin Sippel sofort einem Rückstand hinterherlaufen musste, den sie bis zum Satzende auch nicht mehr aufholen konnte. Nach dem Seitenwechsel dann ein komplett anderes Bild. Großenlüder verstärkte nun den Druck im Angriff, die Annahmen wurden zunehmend präziser und die Schmetterschläge der Gäste wurden ein ums andere mal erfolgreich geblockt. Im dritten Satz verlor man jedoch wieder einmal aus unerfindlichen Gründen den Faden. Schnell lag man zurück und fand zu diesem Zeitpunkt des Spieles kein Mittel, den Rückstand aufzuholen. Somit war die DJK im vierten Durchgang unter Druck. Allerdings zeigte sich hier die Erfahrung. Eindrucksvoll ließ man Melsungen mit 17 Punkten Vorsprung nicht den Hauch einer Chance. Zu Beginn des entscheidenden fünften Satz konnte sich keine Mannschaft absetzen. Auch wechselte die Führung mehrfach. Erst beim Stand von 13:13 schlug das Pendel zu Gunsten der DJK aus.

 

In der zweiten Partie stand man der Mannschaft aus Bergshausen gegenüber. In dieser zumTeil hitzig und emotional geführten Begegnung erwischte die DJK den eindeutig besseren Start und führte verdient mit 2:0 Sätzen. Allerdings machte sich dann doch das erste Spiel konditionell bemerkbar. Zwar konnte der dritte Satz noch bis zum 17:17 ausgeglichen gestaltet werden, doch dann ging leider nicht mehr viel. Somit gab man den Durchgang an die Gäste ab. In der Satzpause gab Coach Hanno Gläser das Motto aus nun alles in die Waagschale zu werfen. Es blieb bis zum Ende ein Spiel auf des Messers Schneide. Trotz einer komfortablen 7 Punkte Führung wurde es zum Ende noch einmal richtig eng. Nun peitschten aber die Zuschauer die Mannschaft noch einmal richtig an, so daß auch der zweite Sieg des Tages unter Dach und Fach gebracht wurde.

DJK-SSV Großenlüder – MT Melsungen 3:2 (22:25, 25:15, 21:25, 25:8, 15:13)
DJK-SSV Großenlüder – FSV Bergshausen II 3:1 (25:21, 25:21, 21:25, 25:23)

Aufstellung: Hanno Gläser, Volker Hergenröder, Christopher Lau, Bernhard Möller, Michael Otterbein, Stefan Otterbein, Franz-Josef Reith, Manfred Schmitt, Christoph Schneider und Martin Sippel