DJK-SSV Großenlüder - Volleyball

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Volley-random_pic_1.jpg
Start Jugend-Mannschaften Berichte 07-12-14 Bericht U-16 weiblich

Bericht von den Spieltagen zwei und drei der weiblichen C- Jugend (U-16 Bezirksliga)....

Am Samstag, 08.11.14 startete der 2. Spieltag der U-16 in der Bezirkliga. In der Grundschule in Hilders traten die Mädchen wieder gegen die Mannschaften aus Hilders, Horas und Breitenbach an. Gleich in der ersten Partie konnte die lüdische Mannschaft den Gegner aus Breitenbach mit einem  2 : 0 (25:13; 25:14) in die Schranken weisen.

Danach folgte eine längere Spielpause und anschließend gegen Horas reichte es nur zu einem deutlichen 0 : 2. Im letzten Spiel ging den Mädels im Tie-Break leider die Puste aus und es gab mit 1 : 2 das bessere Ende für Hilders. Da sich die Mannschaften an diesem Tage die Punkte gegenseitig wegnahmen, lag Großenlüder am Ende sogar noch auf dem 2. Platz der Tabelle.

 

Am 2. Adventssonntag (07.12.14) durften die lüdischen Mädels den dritten und zugleich letzten Liga-Spieltag in eigener Halle, vor heimischem Publikum bestreiten. Da Breitenbach krankheitsbedingt nicht antreten konnte, bekamen alle anwesenden Mannschaften kamplos den Sieg gegen die Breitenbacher zugesprochen.

Im ersten stattfindenden Spiel trafen die Mädchen auf Spitzenreiter Horas, verkauften sich hierbei sehr gut und teuer und hatten mit (25:21) im ersten Satz Grund zum Jubeln. Zu viele Fehler im 2. Durchgang bedeuteten den Satzverlust (13:25) und so musste die Entscheidung im anschließenden Tie-Break fallen. Bis zum Stand von (7:7) konnten die Mädels noch gut mithalten, danach jedoch hatte Horas in den entscheidenden Situationen die Nase vorn und gewann mit (15:9) den dritten Satz und somit das Spiel mit 2 : 1.

Um Platz zwei in der Abschlusstabelle ging es im letzten Spiel des Tages gegen das Team aus Hilders, das ebenfalls mit 1 : 2 gegen Horas verloren hatte. Recht deutlich sicherte sich die lüdische Formation den ersten Durchgang mit (25:14). Hilders wurde im zweiten Abschnitt jedoch stärker und die einzelnen Punkte waren hart umkämpft. Ein paar Fehler zu viel wurden unseren Mädels zum Verhängnis und so ging dieser Satz mit (22:25) an Hilders.

Alle Kräfte sammeln, um Platz zwei zu halten war nun die Devise auf beiden Seiten. Der dritte Satz hätte so spannender nicht sein können. Die Punkte auf dem Spielberichtsbogen reichten nicht aus, so eng ging es hin und her mit Matchbällen auf beiden Seiten. Leider war das Glück nicht auf der lüdischen Seite und mit (24:22) hatten die Mädchen aus Hilders das glücklichere Ende für sich. Somit ging auch dieses Spiel leider mit 1 : 2 verloren.

 

Für die erste Saison auf großem Feld können die Mädchen jedoch sehr zufrieden sein.

 

Die Ergebnisse:

DJK-SSV Großenlüder - TV Horas             1 : 2     (25:21; 13:25; 9:15)

DJK-SSV Großenlüder - TV Breitenbach   2 : 0     (25:0; 25:0)

DJK-SSV Großenlüder - TSV Hilders         1 : 2     (25:14; 22:25; 22:24)

 

Platzierungen: (Abschlußtabelle)

1. TV Horas

2. TSV Hilders

3. DJK-SSV Großenlüder

4. TV Breitenbach

 

alt

 

Für Großenlüder spielten: Celine Dietrich; Marie-Theres Dimmerling; Paula Faust; Leah Michel; Alina Münker; Antonia Otterbein; Hannah-Sophia Otterbein; Franzinka Reith und Sophie Rudeck

Beteuer: Nicole Heil