DJK-SSV Großenlüder - Volleyball

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Volley-random_pic_5.jpg
Start Jugend-Mannschaften Berichte 06-12-15 Bericht weibliche U20

Nachdem man in der Erwachsenenspielklasse am ersten Adventswochenende einen furiosen 3:2 Sieg gegen den Kreisligaabsteiger Rotenburg einfahren konnte, startete am Nikolaustag der zweite und zugleich letzte Spieltag der weiblichen U-20 in der Bezirksliga.

Wesentlich besser auf der Auswechselbank besetzt als am ersten U-20 Spieltag hatte man an das Marianum in Fulda im Vergleich zum letzten Mal eine kurze Anreise, um nicht zu sagen ein Heimspiel. Das sieben Mannschaften starke Teilnehmerfeld war wieder in zwei Gruppen unterteilt worden, so dass man in der Vorrunde auf  zwei Gegner traf, da man diesmal in der Dreier-Grupe startete.

Im ersten Spiel gegen Hofgeismar boten sich einige Möglichkeiten, die man gleich nutzen und zu einem (25:14) Satzgewinn bringen konnte. Wesentlich schwieriger famd man im zweiten Satz ins Spiel, trotz einer zwischenzeitlich tollen Aufholjagd ging dieser Durchgang mit (22:25) an den Gegner. Hofgeismar hatte dann auch im Tie-Break den längeren Atem und gewann diesen mit (15:10). Gegen den späteren Turnierzweiten Balhorn tat man sich im zweiten Spiel beim (6:25) und (17:25) mehr als schwer.

Zwei Niederlagen bedeuteten nach der Vorrunde Platz drei und damit Platzierungsspiele um Platz fünf.

Wie am ersten U-20 Spieltag traf man erneut auf Horas und konnte den 2:0 Sieg relativ klar wiederholen. 1:2 nach Sätzen hieß es dann auch wieder gegen Wehlheiden. Nachdem der erste Satz (22:25) knapp an den Gegner gegangen war, zeigten unsere Mädels Nervenstärke und konnten den zweiten Durchgang mit (27:25) für sich entscheiden. Der abschließende Tie-Break ging dann leider deutlich mit (6:15) an Welheiden.

Da Horas in der Vorrunde mit 2:0 gegen Welheiden gewonnen hatte, konnte sich unsere weibliche U-20 aufgrund des besseren Satzverhältnisses den 5. Platz sichern.

 

Die Ergebnisse:

DJK-SSV Großenlüder - Hofgeismar         1:2        (25:14; 22:25; 10:15)

DJK-SSV Großenlüder - SV Balhorn          0:2        (6:25; 17:25)

DJk-SSV Großenlüder - TV Horas             2:0        (25:20; 25:18)

DJK-SSV Großenlüder - TG Welheiden     1:2         (22:25; 27:22; 6:15)

 

Für Großenlüder spielten: Lena Appel, Saskia Belz, Celine Dietrich, Marie- Theres Dimmerling, Hannah Rebecca Gieß, Leah Michel, Hannah Sophia Otterbein, Antonia Predel und Franziska Reith

Betreuerin: Nicole Heil