DJK-SSV Großenlüder - Volleyball

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Volley-random_pic_5.jpg

Am Fastachtssonntag (15.02.15) musste unsere BFS Mixed- Mannschaft nach Schlüchtern reisen. Gegner an diesem Spieltag waren die Mannschaften aus Schöneck und Petersberg....

Wie schon vor drei Wochen traf man erneut im ersten Spiel des Tages, auf die Mannschaft aus Schöneck. Auch diesmal fand unser Team gut ins Spiel. Der erste Satz konnte deutlich mit (25:16) gewonnen werden. Im Gefühl das Spiel locker für sich zu entscheiden, schaltete unsere Mannschaft einen Gang zurück. Man überließ dem Gegner die Initiative und gab schließlich die Sätze zwei und drei mit jeweils (23:25) und (22:25) ab. Jedoch im vierten Abschnitt fanden unsere Volleyballer wieder zur alten Stärke zurück. Die Annahme konnte stabilisiert, sowie die eigenen Angriffsaktionen verbessert werden. So wurde dieser Satz mit (25:15) gewonnen. Nun musste der abschießende Tie- Break die Entscheidung bringen. Hier ließen die lüdischen Volleyballer aber nichts mehr anbrennen. Der Satz wurde mit (15:12) gewonnen. Somit ging das gesamte Match mit 3:2 an unsere Mannschaft.

Im zweiten Spiel traf man im Nachbarschaftsderby auf die Mixed- Mannschaft aus Petersberg. Von Anfang an entwickelte sich ein sehr ausgeglichenes Spiel. Petersberg konnte den ersten Satz mit (25:23) für sich entscheiden. Der zweite Abschnitt ging dann mit (25:22) an unser Team. Der dritte Durchgang wurde wiederum von unserem Gegner mit (25:21) gewonnen. Zu einem richtigen Krimi sollte jedoch der vierte Satz werden. Die Mannschaft aus Petersberg konnte sich mit (23:18) absetzen, und sah schon wie der sichere Sieger aus. Doch plötzlich ging ein Ruck durch unser Team. Unserer Mannschaft gelang es zum (23:23) auszugleichen. Doch das Quäntchen Glück sollte diesmal nicht auf unserer Seite sein. Durch zwei leichte Eigenfehler, wurde dieser Satz schließlich mit (23:25) abgegeben. Petersberg konnte damit das erste Aufeinandertreffen in dieser Spielzeit mit 3:1 für sich entscheiden.

 

Auch nach diesem Spieltag bleibt die Erkenntnis, erneut guten Volleyball gezeigt zu haben. Nur die Tatsache meist mit einer sehr dünnen Personaldecke (7 Spieler/innen standen am Spieltag nur zur Verfügung) die Spieltage bestreiten zu können, trübt ein wenig die Freude ein.

 

Ergebnisse:

DJK-SSV Großenlüder – VC Schöneck     3:2      (25:16; 23:25; 22:25; 25:15; 15:12)

TV Petersberg – DJK-SSV Großenlüder   3:1      (25:23; 22:25; 25:21; 25:23)

 

Es spielten: Susanne Schneider; Christina Schwarz; Martina Reith-Ziegler; Christoph Schneider; Bernhard Möller; Christopher Lau und Manfred Schmitt