Männliche C-Jugend sichert Platz 2 der Tabelle

HSG Großenlüder/Hainzell - FT Fulda 32:29 (16:15)

In einem sehr spannenden Handball-Spiel behielt unsere Spielgemeinschaft in der Schlussphase die Nerven und sicherte sich den 2. Tabellenplatz der Bezirksliga-Süd. Dieser 2. Platz berechtigt unsere Jungs an der Endrunde zur Gesamt-Bezirksmeisterschaft teilzunehmen.

Tempo, Genauigkeit sowie der Zugriff im Abwehrverbund fehlten zu Anfang der Partie auf Seiten der HSG. Diese Schwächen nutzen die Fuldaer- Jungs immer wieder aus und bestraften jeden unserer technischen Fehler. Da auch der Biss in der Abwehr fehlte kam Fulda öfters zu einfachen Toren und bestimmte die ersten Spielminuten. So war es Leo Hartung in der 10. Minute, der mit einem Tor von der 7 Meterlinie erstmals seine Mannschaft in Führung brachte. Ab diesem Moment war es ein Spiel auf Augenhöhe mit wechselnden Führungen. Den letzten Treffer der ersten Halbzeit erzielte Elias Schenkel zum 16:15. Mit diesem Zwischenstand ging es in die Pause.

Die Pause wurde genutzt, um einige Schwachstellen zu besprechen und die Akkus neu zu laden. Das war bitter notwendig, denn man hatte zu spüren bekommen, dass Fulda keinesfalls gewillt war das Spiel kampflos abzugeben.

So wurden die ersten Minuten nach der Pause genutzt, um einen kleinen Vorsprung von 3 Toren zu erzielen. Doch ehe man sich versah war der Vorsprung wieder dahin.  So ging es bis zur 36. Minute hin und her, ehe unsere Jungs innerhalb weniger Sekunden eine 2 Tore-Führung herauswerfen konnten.

Dies veranlasste den gegnerischen Trainer zu einer Auszeit, um seine Jungs neu einzustellen. Doch diese Maßnahme fruchtete eher bei unserem Team. So war es Lennard Felbinger der in der 48. Spielminute zum 28:24 einnetzte und damit die Vorentscheidung brachte. Zwar kam Fulda nochmals auf 2 Tore heran, doch am Ende hatte unsere Spielgemeinschaft die Nase vorne und gewann ein äußerst spannendes und nervenaufreibendes Handballspiel, das alle Facetten dieses schönen Sports beinhaltete!

Das nächste Spiel ist das erste von 3 Spielen zur Endrunde der Bezirksmeisterschaft und findet am Samstag /14.03.2020 in Großenlüder statt. Die Anwurfzeit steht noch nicht fest, wird aber frühzeitig bekanntgegeben.

Es spielten: Jannik Hendus (TW), Tino Joachim (6), Ben Holzapfel (3), Leo Hartung (10), Lennard Felbinger (8), Fynn Jordan, Lukas Volkmann, Armando Covic (1), Niklas D Amato (2), Felix Auth, Elias Schenkel (2), Yannik Blum.