Saison aller Mannschaften ist beendet!

Liebe Fans und Freunde des Handballs in Großenlüder und Hainzell,

wie schon den verschiedenen Medien entnommen werden konnte, hat der HHV aufgrund des Coronavirus die Saison für beendet erklärt. Gleichzeitig hat der HHV mitgeteilt, dass die derzeitigen Platzierungen über Meisterschaft, Auf- und Abstieg entscheiden.

Das bedeutet für unsere 1. Herrenmannschaft, dass sie Meister der Landesliga Nord ist und damit in der Saison 2020/2021 in der Oberliga Hessen antreten wird. Dies ist zugleich der größte Erfolg der Spielgemeinschaft seit ihrer Gründung im Jahr 2013 und die Krönung einer stetigen Entwicklung der Mannschaft, die bei Gründung in der Bezirksoberliga begann.

Da unsere Jungs sich in Quarantäne befinden, muss eine dem Erfolg angemessene Feier leider ausfallen. Diese wird aber ganz sicher nachgeholt!

Die erste Damenmannschaft ist aufgrund des Saisonabbruchs zum dritten Mal in den letzten vier Jahren Vizemeister der Landesliga Nord und geht damit in ihre 11. Landesliga-Saison in Folge.

Die zweite Herrenmannschaft kann ebenso die Vizemeisterschaft in der Bezirksliga A feiern.

Eine weitere Meisterschaft im Seniorenbereich kann die zweite Damenmannschaft begießen, die im ersten Jahr ihres Bestehens direkt den ersten Platz belegt. Hervorzuheben ist, dass dies mit einer makellosen Bilanz von 28:0 Punkten geschehen ist.

Im Jugendbereich ist die männliche A-Jugend bereits vor Abbruch verlustpunktfrei Bezirksmeister geworden. Bei allen anderen Jugendmannschaften lässt sich keine Endplatzierung voraussagen, da die Platzierungsrunden noch gespielt werden müssen.

Einen herzlichen Glückwunsch an alle Meister und Vizemeister der HSG!!!